4. Bücher- und Blubberstammtisch in Stuttgart

Ich hatte ein echt geniales Wochenende! Bestimmt habt ihr schon den ein oder anderen Bericht dazu gelesen, oder irgendwelchen geheimnisvollen Posts auf facebook lesen können. Dieses Wochenende fand nun schon der vierte Bücher- und Blubberstammtisch in Stuttgart statt. Weil ich nun schon zum dritten mal dabei war und es immer wieder aufs neue Spaß macht, wollte ich euch ein bisschen darüber erzählen. Deshalb gibts von mir nun auch einen kleinen Bericht dazu.

Am Freitag Abend gab es diesmal ein spezielles Event, dass den Start in das tolle Wochenende gab. Und zwar las Uwe Laub aus seinem neuen Buch "Blow Out" vor. Dazu gab es tollen Wein, von einem Weingut. Allerdings war ich bei dieser Lesung nicht anwesend. Von den anderen Teilnehmern hörte ich allerdings nur Gutes!

Ich & Thomas Thiemeyer
Der eigentliche Bücher- und Blubberstammtisch fand dann wie gewohnt am Samstag statt. Für mich hieß das schon früh aufstehen, da ich Heffa von secretsofrock.net beim Bahnhof abholen ging. Diese kam schon um ca. 9:30 Uhr in Stuttgart an. Nach einem kurzen Frühstücks-Snack liefen wir dann schonmal in Richtung Innenstadt los und setzten und in den Park, um uns über alles Mögliche auszutauschen. Als es Zeit wurde, liefen wir dann gemütlich zum Wittwer und wärmten und dort kurz auf. Kurz darauf trafen wir schon die ersten Leute und nach und nach kamen immer mehr aufgeregte Stammtischler dazu. Am Ende trafen wir sogar Thomas Thiemeyer, der ganz sportlich auf dem Fahrrad schon auf dem Weg zum Café war. Gemeinsam gingen wir dann genau dorthin und irgendwann waren wir dann auch vollzählig. Überall waren schon aufgeregte Gespräche im Gange und ich fühlte mich wie immer sehr wohl unter all den Bücherverrückten. Thomas Thiemeyer packte sogar einen großen Stapel Autogrammkarten aus und versuchte unserem Andrang nachzukommen. Auch ein paar Bücher durfte er signieren.

Unsere Tauschbücher noch schön verpackt
Nachdem alle sich erstmal durch etwas zu Essen und zu Trinken gestärkt hatten, starteten wir mit unserem geplanten "Buchwichteln". Anka hatte uns schon vorher darauf vorbereitet und uns gebeten ein Buch, dass wir nicht mehr brauchen, mitzubringen. So holten also alle ihre schön eingepackten Bücher auf den Tisch und nun wurde ordentlich gewürfelt. In den ersten zehn Minuten ging es darum alle Bücher auszupacken. Als wir dies geschafft hatten, ging der Kampf erst richtig los. Da einige tolle Bücher dabei waren, wollte natürlich jeder seinen Favorit am Ende mit nach Hause nehmen können. Die letzten paar Minuten waren sogar richtig spannend und wir hofften unser Buch noch in den letzten Sekunden erwüfeln zu können. Am Ende bekam ich zwar nicht das gewünschte Buch, doch dank meiner liebenswürdigen Nebensitzerin Ira konnte ich dieses doch noch mit ihr ertauschen. So hatte ich mir am Ende das Buch "City of Bones" ertauscht und bin sehr glücklich darüber. Danach starteten wir eine kleine Erzählrunde, bei dem jeder seine aktuelle Lektüre vorstellte und ein bisschen etwas darüber erzählte. Bei mir war dies aktuell "Crossfire 01: Versuchung".

Am Ende gab es noch viel zu bequatschen und nach und nach zahlten wir und bereiteten uns darauf vor zu gehen. Leider verließen und vor dem Café schon Einige, aber eine kleine Gruppe schlenderte noch über den Flohmarkt. Wir entschieden uns noch in den Hugendubel zu gehen und dort wurden natürlich noch viele Bücher gekauft. Ich erstand "Die Bestimmung" von Veronica Roth und eine Hungergames-Tasche. Nach und nach verabschiedeten sich immer mehr und am Ende blieb noch ein kleiner Kreis übrig. Wir bummelten wir noch ein bisschen durch Stuttgart, bis ich dann zusammen mit Heffa wieder zum Bahnhof ging.

Meine Tagesaubeute
So ging wieder ein wunderschöner Tag zu Ende und ich freue mich schon riesig auf den nächsten Bücher- und Blubberstammtisch, der schon am 17. Mai geplant ist. Nochmals ein gaaaanz großes Danke an die liebe Anka von Ankas Geblubber, die sich jedes mal so reinhängt und diesen Stammtisch organisiert. Außerdem ein Danke an alle die da waren und diese Tag zu etwas tollem gemacht haben. Bis zum nächsten mal...


Kommentare:

  1. Ach, das klingt nach einem tollen und lustigen Stammtisch! Ich hoffe sehr, dass ich nächstes Mal dann auch wieder dabei sein kann :-)

    Liebe Grüße,
    Jess

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja er war echt total lustig! Vor allem die Idee mit den Tauschbüchern war echt klasse. ;)
      Das wäre toll :)

      Liebe Grüße
      fay

      Löschen