Jahresrückblick 2013

Hallo meine treuen Leser,

das Jahr neigt sich dem Ende zu und es ist viel passiert in 2013. Mit diesem Post möchte ich einfach nochmal ein paar schöne Buch-Erinnerungen mit euch teilen. Vielleicht regt euch das ja auch an einen kleinen Post auf eurem Blog zu schreiben, oder mir in den Kommentaren eure Buch-Erinnerungen mitzuteilen.

Der Januar startete damit, dass ich meine Neu-Entdeckung der "Shades of Grey"-Trilogie rezensierte. Was daran so interessant war, dass dies gar nicht mein Genre war bis dato. Doch da ich mich von meiner Cousine hatte überreden lassen, war ich kurz darauf auch im SoG-Sog gefangen. Im Februar fand dann das Bookboard auf meinen Blog, in dem viele neue Buchtrailer zu sehen sind. Außerdem kommt ab und zu mal ein Video von Kossi, einer tollen Buchbloggerin. Was es ab März ebenfalls neu auf meinem Blog gab, waren die Videos. Bis jetzt noch sehr vereinzelt (ja zwei sind weniger als vereinzelt, ich weiß xD), aber hoffentlich bald auch etwas öfter. Seid schon gespannt, was da noch auf euch zukommt. Im März startete die Lesenacht von Iseree, Sanifeya, Heffa Fuzzel & mir. Unser Konzept ist eher offen (bzw. nicht vorhanden xD), weswegen wir das mit anderen organisierten Lesenächten verknüpfen.

Am 23.04. kam dann der lang erwartete "Welttag des Buches" und mit ihm die Aktion "Blogger schenken Lesefreude" bei der Blogger, Buchhändler, Autoren und und und in ganz Deutschland an nur einem Tag eine Masse an Bücher verschenkt haben und somit vielen Lesern eine Freude machen konnten. Hoffentlich erreichte das auch den ein oder anderen "Neu-Leser"! Bei mir gab es zum Schulss dann insgesamt 3 Exemplare von "Stolz und Vorurteil" zu gewinnen, da über 50 Leute am Gewinnspiel teilnahmen. 

Im Juli kam dann das erste große Event des Jahres, dass 3. Castle of Night. Das letzte mal mit dem Thema "House of Night" und wieder war es ein gelungenes und erlebnisreiches Wochenende. Als kleiner Tipp: Nächstes Jahr ist das Thema "Harry Potter". Schaut doch mal hier vorbei: >>klick<<
Nach Schreibblockaden, Höhen, Tiefen und kaputten Laptops ging es dann schon auf in den Frankfurter Buchmesse Endspurt. Daran sah man wie schnell auf einmal das Jahr vergangen war. Was soll ich noch groß zur FBM'13 sagen, außer das diese mal wieder mega mäßig war. Tage voller Bücher und Presstermine, Autoren, Autogrammstunden und vielen vielen Buchkäufen. Bei mir auf dem Blog gab es dazu einen Vor- und einen Nachbericht. Das nächste kleine Event war der "Buchhandels-Flashmob" am 06. Dezember, bei dem wir als Leser die kleinen Buchhandlungen unterstützen wollten. Natürlich war dies nicht im großen Ausmaße zu bemerken, aber wenigstens konnten wir ein Statement setzen!

Um den Rückblick noch etwas abzurunden kommen hier noch ein paar Zahlen für euch:

Im Jahr 2013...

...veröffentlichte ich 17 Neuzugänge-Posts, mit 1 Frankfurter Buchmesse-Special,
....verfasste ich 11 Rezensionen,
...bekam ich 1 Award verliehen,
...las 62 Bücher, was 31 mehr als im Jahr 2012 sind,
...drehte 2 Videos für euch,
und zu guter letzt habe ich nun 94 GFC-Leser, 55 "Gefällt mir" auf facebook, 22 bloglovin'-Follower und 34 blogconnect-Follower.

Wenn das mal nicht tolle Zahlen sind, dann weiß ich auch nicht. Ich freu mich jedenfalls riesig und bin schon total gespannt, was das nächste Jahr für mich bereit hält. Vielleicht erzählt ihr mal ein bisschen von eurem Bücher-Jahr 2013...

Einen guten Rutsch wünscht euch
eure fairytale ♥

Kommentare:

  1. Antworten
    1. Danke, ich habe den Rutsch überlebt! :D

      Löschen
  2. Pah, du kannst doch nicht behaupten, dass wir kein Konzept haben! :'D

    Wir machen das nur auf unsere Art und ohne so stündliche Fragen. :D

    Wo du das aber schon ansprichst: WIR MÜSSEN MAL WIEDER NE LESENACHT MACHEN! :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, sagen wirs so: Unser Konzept ist es, kein Konzeot zu haben! ;D

      Nicht nur das, wir müssen uns auch wieder sehen und dann ne Lesenacht machen x'DDD

      Löschen