"Shades of Grey 03: Befreite Lust" von E L James


Titel: Shades of Grey 03: Befreite Lust
Serie: Shades of Grey
Autor/in: E L James
Verlag: Goldmann Verlag
Seitenzahl: 672 Seiten
Preis: 12,99 € [Klappenbroschur] / 9,99 € [E-Book]
ISBN: 978-3-442-47897-2

Zunächst scheint sich Christian tatsächlich auf Ana einzulassen, und die beiden genießen ihre Leidenschaft und die unendlichen Möglichkeiten ihrer Liebe. Aber Ana ist sich bewusst, dass es nicht einfach sein wird, mit Christian zusammenzuleben. Ana muss vor allem lernen, Christians Lebensstil zu teilen, ohne ihre Persönlichkeit und ihre Unabhängigkeit zu verlieren. Und Christian muss sich von den Dämonen seiner Vergangenheit befreien. Gerade in dem Moment, als ihre Liebe alle Hindernisse zu überwinden scheint, werden Ana und Christian Opfer von Missgunst und Intrigen, und Anas schlimmste Albträume werden wahr. Ganz auf sich allein gestellt, muss sich Ana endlich Christians Vergangenheit stellen.
(Quelle: Goldmann Verlag)

-Vorsicht Spoiler-
Wie auch bei Band 1 und 2, ist auf diesem Cover eine Blume zu sehen. Diesmal ist es eine Rose. Meiner Meinung nach, wie bei den vorigen Bänden, nicht ganz passend. Immerhin symbolisiert die Rose aber "Liebe" und somit doch etwas besser gewählt. Das man das Originalcover als kleinen Sticker auf dem Cover sieht, finde ich sehr gut.

Ganz wie die Vorgänger, ist auch Teil 3 einfach nur fesselnd. Was ich vor allem sehr toll fand an diesem Buch, dass es in Christians und Anas Beziehung nun nicht mehr ausschließlich um den Sex geht, sondern das sich ihre Liebe und ihre Beziehung immer weiter entwickelt. Auch die Charaktere der einzelnen Personen werden deutlich herausgearbeitet. Ana und Christian sind in Band 3 schon verheiratet und man bekommt durch Flashbacks mit wie die Hochzeit und die Hochzeitsnacht von statten ging. Im Laufe der Geschichte erfährt man immer mehr von Christian und seiner Familie. Man lernt nun auch seine Familienmitglieder zusammen mit Ana besser kennen. Am Ende erfährt man von Christian selber dann seine ganze Geschichte. Ana lernt nun auch immer mehr sich auf Christian zu verlassen, aber gleichzeitig auch ihre Meinung zu sagen. Christian hingegen lernt Ana immer mehr lieben und sich ihr anzuvertrauen. Als Christians Schwester dann entführt wird, entscheidet Ana ihr zu helfen. Sie muss einen schweren schritt machen und erzählt Christian, dass ihn ihn nicht mehr liebt, hebt eine Menge Geld vom gemeinsamen Konto ab und will alleine eine Übergabe machen. Natürlich kommt es zu einem spannenden Showdown und Ana wird zusammengeschlagen. Im letzten Moment jedoch kommt Christian und rettet sie. Am Ende des Buches werden zwei Jahre übersprungen und man erfährt das Ana und Christian nun schon ihr zweites Kind erwarten. Dieses Ende fand ich persönlich sehr schön, da man natürlich mehr über die beiden erfahren möchte. Trotz des einfachen Schreibstils, hat E L James es mal wieder geschafft mich in den Bann zu ziehen. Mir hat vor allem gefallen, dass man mehr über Christian erfährt und seine Familie immer stärker charakterisiert werden. Ich finde man kann sich nun einen tollen rundum Blick über das Leben von Christian verschaffen, in das Ana nun vollständig integriert ist. 

Auch der dritte und somit letzte Band der Trilogie hat nichts von seiner Faszination verloren und ist für mich ein zufriedenstellender und gelungener Abschluss. Endlich erfährt man mehr über Christian, seine Vergangenheit und seine Familie. Außerdem ist Ana nun vollständig mit seinem Leben verwoben und die beiden können sich kein Leben ohne einander mehr vorstellen. Für diesen spannenden Abschluss gibt es 5 von 5 Sternen von mir.

Kommentare:

  1. Der 3. Teil hat mir auf Deutsch überhaupt nicht gefallen. Das englische Original war da um Längen besser. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, allerdings fang ich mit dem Englisch lesen gar nich erst an, da versteh ich eh nichts xDD

      Löschen