ConHon Basteln - Teil 2

Hier ist Teil 2, meiner kleinen Serie. In Teil 1 habe ich euch meine ersten Schritte beschrieben und wie ihr zu eurem ganz persönlichen ConHon kommt. Viel Spaß mit der Fortsetzung...

Nachdem ich meine Bilder ausgeschnitten und grob auf dem Buch platziert habe, so dass es mir gefällt, habe ich angefangen mir zu überlegen wie ich mein ConHon verzieren und schmücken könnte. Dazu habe ich buntes Papier genommen und erstmal angefangen verschiedene Schnipsel unter die Bilder zu legen, so konnte ich sehen welches Papier gut zu den Bildern aussieht.

Außerdem habe ich mich dazu entschieden eine Bordüre aus Spitzenstoff zu machen. Sobald ihr mit eurer Auswahl zufrieden seit, könnt ihr anfangen die Bilder und das bunte Papier auf euer Buch zu kleben. Benutzt dazu am Besten flüssigen Kleber oder eine Heißpistole, dann könnt ihr sicher sein, dass es auch viele Conventions übersteht.


Vorne habe ich blau-weiß gestreiftes Papier und gelbes Papier für den unteren Teil genommen. Oben habe ich kein buntes Papier hingeklebt und auch die Rückseite hat kein buntes Papier abbekommen. Danach habe ich die Vorderseite noch mit einer glitzer Paillettenumrandung versehen, dann weiß ich immer wo vorne ist. ;)

Habt ihr auf der einen Seite alles gut festgeklebt, dann lasst das Buch am Besten ein bisschen trocknen bis ihr mit der Rückseite weiter macht. So könnt ihr verhindern, dass hässliche Klebe-Flecken auf euren Bilder entstehen. 

Meine Rückseite hat wie oben schon beschrieben kein buntes Papier abbekommen, außer zwei kleinere Bildchen die hellblaues und hellgrünes Papier mit Zick-Zack-Rand als Hintergrund bekommen haben. So entsteht eine kleine Briefmarken-Illusion. Auch auf der Rückseite habe ich eine Bordüre aus Spitzenstoff gemacht.


So, das wars mit. Ich hoffe ihr fandet es lehrreich. Kommt Morgen wieder vorbei, um den letzten Teil, Teil 3, zu Lesen.

Viele Grüße
fairytale

Kommentare: